Morrissey (c) Live Nation

Morrissey gibt eine exklusive Show in Köln

Morrissey, oder Moz oder Mozzer wie ihn seine Fans auch gerne nennen, gilt bekanntlich seit seiner Zeit mit The Smiths als die große Diva des britischen Indie-Rock. The Smiths sind in England schon mal zur bedeutendsten Band ever gewählt worden – vor den Beatles!. Auf eine Reunion darf man aber wohl weiterhin vergeblich warten, denn die hat Morrissey kategorisch ausgeschlossen. Und auf sein Wort ist gemeinhin Verlass. Morrissey geht schließlich nun auch schon seit drei Jahrzehnten seiner Solo-Karriere nach, die zwar teilweise recht durchwachsen verlaufen ist, was Morrissey offenbar einigermaßen egal war, sein Kultstatus stand ohnehin nie in Frage.

Morrissey präsentiert sein neues Album

Morrissey hat auch nie die Kontroverse gescheut. So manche seiner Aussagen kam schon mal fragwürdig rüber und sein Verhalten erschien desöfteren rätselhaft. Morrissey macht was er will wann er will und wie er es will. Und was immer er auch tut (oder eben nicht), bietet dann auch immer reichlich Diskussionsstoff für Fans und Hater. Und auch das Album „I’m Not A Dog On A Chain“, das am 20.3. kommen wird, wird wohl wieder für Begeisterung, Ablehnung und Verwirrung sorgen. Auch die Live-Aktivitäten von Morrissey sind und bleiben eher unberechenbar, aber immerhin steht nun mal wieder eine exklusive Show in Köln an. Für die Fans ein Gottesdienst, es soll aber auch Leute geben, die einfach nur die Musik mögen und auch die kommen immer auf ihre Kosten. So oder so, ein Morrissey-Konzert ist immer etwas besonderes …

Termin:
09.03. Köln, Palladium

Veranstalter: Live Nation

Share it now!