Red (c) Wizard Promotions

Red bestägtigen fünf Konzerte in Deutschland

Die Geschichte von Red beginnt vor 18 Jahren in Nashville, wo das frisch formierte Quartett musikalisch seinen Vorbildern Linkin Park, Chevelle und Sevendust nacheifern will. Auf dem Programm stehen erstmal Coverversionen christlich geprägter Song, was der Band zunächst einen exzellenten Ruf in der entsprechenden Szene und 2006 dann auch einen Plattenvertrag einbringt. Und bereits mit dem zweiten Werk „End Of Silence“ im darauffolgenden Jahr, flattert die Grammy-Nominierung ins Haus.

Red in Deutschland

Seitdem sind Red eine feste Institution in der christlichen Rockmusik, wobei Sänger Barnes allerdings betont: „Wir sind Christen, die in einer Band spielen. Wenn sich die Leute besser dabei fühlen, uns als christliche Band zu bezeichnen, nehmen wir das aber auch gerne an …“ Im Frühjahr soll nun ein neues Album der Herren aus Tennessee erscheinen, ein Titel und ein genaues Veröffentlichungsdatum stehen jedoch noch nicht fest. Aber dafür die Termine für eine Europatournee, in Deutschland sind fünf Konzerte in April und Mai geplant. Und auch die nicht so wirklich bibelfesten Rockfans dürften dann bei den energetischen Shows voll auf ihrer Kosten kommen.

Termine:
19.04.2020 Köln, Luxor
30.04.2020 Hamburg, Uebel & Gefährlich
04.05.2020 Berlin, Musik & Frieden
05.05.2020 Frankfurt, Das Bett
07.05.2020 München, Strom

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!