Avi Kaplan (c) Paradigm Agency

Avi Kaplan im November mit Debüt-Album auf Tour

Mit Pentatonix feierte Avi Kaplan international riesige Erfolge. Er füllte weltweit die Stadien und holte mit der A-capella-Band zwischen 2015 und 2017 drei Grammy-Awards. Doch all dieser Erfolg, die Welttourneen und der Stress hinterliessen bei dem Sänger Spuren. Und sorgten dafür, dass er 2017 die Band verliess. Avi Kaplan zog sich zurück, bezog ein Haus in der Einöde nahe Nashville und kehrte zu seinen Wurzeln zurück. Nach einer Auszeit griff er aber wieder zur Gitarre und schrieb erste Songs.

Avi Kalplan schwelgt im Folk

„Sage and Stone“ war die erste EP, die Avi Kaplan als Solokünstler 2017 noch unter dem Namen Avriel & The Sequoias veröffentlichte. Es folgten die Songs „Change On The Rise“, „Otherside“, „The Summit“, „Aberdeen“ und „Get Down“ (alle 2019). Und im November des vergangenen Jahres dann „I’ll Get By“, der Vorbote zum kommenden, gleichnamigen Debüt-Solo-Album. Musikalisch ganz anders als Pentatonix, seine eigenen Songs sind vom Folk, Soul und vom Bluegrass geprägt. Im November kommt die Tour …

Termine:
04.11. München, Backstage Werk
09.11. Berlin, Heimathafen
12.11. Hamburg, Gruenspan
14.11. Köln, Live Music Hall

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!