Dionne Warwick (c) ASS Concerts

Dionne Warwick geht auf Abschiedstournee

Eine der ganz großen Damen des Soul und Pop nimmt ihren Abschied: Dionne Warwick. Mit einer großen Farwell-Tournee beendet die 79-Jährige ihre fast 60 Jahre andauernde Karriere und besucht dabei auch Deutschland für drei Konzerte. Insgesamt konnte die US-Sängerin mehr als 60 Titel in den Charts platzieren und rund 100 Millionen Tonträger verkaufen. Allein bei den Grammys dürfte sie sechsmal die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen.

Der Weg von Dionne Warwick

Angefangen hatte alles im örtlichen Gospelchor, später sang Warwick als Background-Sängerin bei den Drifters mit. Wo sie von keinem Geringeren als Burt Bacharach entdeckt wurde, der ihr gemeinsam mit Hal David in den nächsten Jahren einen Hit nach dem anderen auf den Leib schrieb, darunter „I Say a Little Prayer“ und „Do You Know The Way To San Jose“. Später kamen die Songs dann unter anderem von den Bee Gees („Heartbreaker“, 1982) und mit „That‘ Whats Friends Are For“ ging es gemeinsam mit Elton John, Gladys Knight und Stevie Wonder 1985 einmal mehr auf Platz eins der Charts. All die Songs dürften bei der Tour unter dem Motto „She’s Back: One Last Time“ nun noch einmal live erklingen …

Termine:
17.10.2020 Ludwigshafen, BASF Feierabendhaus
20.10.2020 Frankfurt, Alte Oper
22.10.2020 Berlin, Verti Music Hall

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: A.S.S. Concerts & Promotion

Share it now!