Foof Fighters (c) Sony Music

Foo Fighters geben ein exklusives Konzert in Berlin

Seit einem Vierteljahrhundert stehen die Foo Fighters nun schon für geradlinigen Indierock mit klarer Kante! Das will gefeiert werden und für das Jubiläumsjahr haben sich Dave Grohl und seine Mannen eine Menge vorgenommen. Da steht zum einen natürlich ein neues Album, das zehnte in der Bandhistorie, an, das laut Grohl „fucking weird“ werden soll. Aber vor allem werden sich die Jungs wieder die Finger blutig spielen, für Deutschland ist im Zuge der Welt-Tournee schon mal ein Open Air in Berlin geplant.

Die „Fu***ing“ Foo Fighters

Dass das Ding so groß werden würde, hätte Dave Grohl wohl kaum gedacht, als der Ex-Nirvana-Schlagzeuger nach dem Tod von Kurt Cobain eher aus selbsttherapeutischen Gründen ins Studio ging und im kompletten Alleingang ein Demo aufnahm. Das war die Geburtsstunde der Foo Fighters, die schließlich eine der größten Rockbands und vor alle Live-Biester des neuen Jahrtausends werden sollten. Inklusive zwölf Grammys, fünf Brit Awards, sechs Kerrang! Awards und fünf NME Awards – um mal die wichtigesten Trophäen zu nennen. Und sie dürften wohl den Rekord darin halten, wie oft in einem Konzert die Vokabel „Fucking“ gesagt wird – nur in „The Big Lebowski“ könnte die Dichte höher sein …

Termin:
10.06.2020 Berlin, Waldbühne

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!