Graham Nash (c) Amy Grantham

Graham Nash spielt exklusive Deutschlandshow in Stuttgart

Graham Nash ist mittlerweile 78 Jahre alt. kann auf eine bemerkenswerte Karriere zurückblicken, die ihresgleichen sucht: Als Bandmitglied von The Hollies begann er 1964 mit Hits wie „Stop Stop Stop“ oder „OnA Carousel“ zahlreiche Fans um sich zu scharen. Mit der legendären Formation Crosby, Stills & Nash und der gleichnamigen LP schrieb er im Jahr 1969 Musikgeschichte. „Marrakesh Express“ und „Pre-Road Downs“ sind nur zwei von vielen Evergreens, mit denen er seinen Ruf als begnadeter Songwriter festigte. Mit seinem ersten Soloalbum „Songs For Beginners“ (1971) und dem Folgewerk „Wild Tales“ (1974) drang der Aktivist Graham Nash immer weiter in den Vordergrund, indem er in seinen Songs klar Stellung zu politischen Themen wie dem Vietnamkrieg oder den Gefängnisbedingungen in den USA bezog.

Graham Nash – ein unglaubliches Lebenswerk

Im Laufe der 70er Jahren folgten zwei Alben mit David Crosby sowie ein Reunion-Langspieler mit Crosby und Stills. Und noch so einges mehr. Graham Nash wurde zum Beispie auch als Fotograf international erfolgreich. Vor ein paar Jahren stellte er sein Leben komplett auf den Kopf und beschloss, von nun an nur noch seinem Herzen zu folgen. Sein letztes Solo-Album „This Path Tonight“ (2016) spiegelt die emotionalen Wirrungen wider, die zu dieser Entscheidung führten. Bei dem Konzert im Juli wird Nash seine Fans auch mit Kostproben dieses Werks begeistern. Und natürlich mit seinem unglaublichen Lebenswerk …

Termin:
17.07. Stuttgart, Theaterhaus

Tickets

Veranstalter: DEAG Concerts

Share it now!