Liam Gallagher (c) Live Nation

Liam Gallagher bricht Konzert in Hamburg ab – Auftritt soll nachgeholt werden

Nach dem Abbruch des Konzertes von Liam Gallagher am 5. Februar in der Hamburger Sporthalle, wird nun nach einem Termin gesucht, wann die Show nachgeholt werden soll. Das haben sowohl der Veranstalter als auch Gallagher selber verlauten lassen. Der Ex-Oasis-Sänger musste seinen Auftritt nach gerade einmal vier Songs abbrechen. Grund waren akute Stimmprobleme, so dass er nicht mehr weiter singen konnte.

Liam Gallagher am Boden zerstört

Der Ex-Oasis-Sänger hat hierzu eine persönliche Presseerklärung abgegeben. Hierin betont er, dass er selber am Boden zerstört sei und die Entscheidung für den Abbruch bedauert. Er hatte allerdings befürchtet, dass seine Stimme größeren Schaden hätte nehmen können. Gallagher: „Meine ganze Sympathie gilt allen Konzertbesuchern, die meinen Auftritt in Hamburg sehen wollten.“

Veranstalter: Live Nation

Share it now!