Other Lives (c) FKP Scorpio

Other Lives im April wieder auf Deutschlandtour

Other Lives gründeten sich 2004 in Oklahoma. Der große Durchbruch kam 2011 mit dem Album „Tamer Animals“. Und hier fand die Band auch zu ihrem unverwechselbaren (Indie-)Sound. Mitreißende Breitwandkino-Arrangements und sehnsüchtige Melodien. Vor dem inneren Auge des Zuhörers erschienen endlose Weiten und breite Horizonte, als gehöre die stille Größe der Prärie ihres Heimatstaats zur DNA der Band.

Other Lives präsentieren „For Their Love“

Das Kern-Trio –Frontmann Jesse Tabish (Klavier, Gitarre), Jonathon Mooney (Klavier, Violine, Gitarre, Percussion, Trompete) und Josh Onstott (Bass, Keyboards, Percussion, Gitarre) –ist mittlerweile nach Oregon gezogen. Und schöpft nun Inspiration aus der lebhaften musikalischen und politischen Szene an der Westküste. Stadt und Natur sind nun fast gleichberechtigte Pole. Und zusammen mit Drummer Danny Reisch und Kim Tabish als Backgroundsängerin entwickelten Other Lives ihren cineastischen Sound weiter. Das neue Album heißt „For Their Love“ und ist noch beschwörender und intimer als alles, was bislang von ihnen erschienen ist. Das verspricht mit Sicherheit großartige Konzerte …

Termine:
26.04. Hamburg, Gruenspan
30.04. Berlin, Musik & Frieden
01.05. Köln, Luxor

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!