Paul Potts (c) Fabulous Germany Concerts

Paul Potts gibt vier Konzerte mit dem Leipziger Symphonieorchester

Der Mann ist noch keine 50 Jahre alt, aber hat er schon sein eigenes Biopic! In dem amerikanisch-britischen Film „One Chance – Einmal im Leben“ wird die Geschichte von Paul Potts erzählt, wie er sich als kleiner Junge für die italienische Oper begeistert und die Widerstände auf die er bei dem Wunsch, Opernsänger zu werden, stößt. Unterstützt durch seine Mutter und seine Freundin schafft Potts es 2007 schließlich bei „Britain’s Got Talent“ Jury und Publikum zu überzeugen – und somit das Fundament für eine bewegte Karriere zu legen.

Paul Potts mit Orchester

Hier endet zwar der Film von 2013, aber noch lange nicht die Geschichte von Paul Potts. Der ist inzwischen bei seinem sechsten Studioalbum angekommen, und füllt regelmäßig auf seinen Tourneen die großen Hallen und Häuser. Zuletzt war der 49-Jährige im vergangenen Jahr auf großer Konzertreise, die ihn unter anderem nach Südkorea, Japan, Skandinavien, Deutschland, Großbritannien und Frankreich führt. Für 2020 wurde nun ein neues Album angekündigt, und in Deutschland ist der Sänger insgesamt viermal live zu sehen. Unterstützt wird er bei diesen Konzerten seiner „Klassik Tour 2020“ vom Leipziger Symphonieorchester.

Termine:
11.04.2020 Suhl, Congress Centrum
04.09.2020 Chemnitz, Wasserschloss Klaffenbach
05.09.2020 Wermsdorf, Hubertusburg
05.12.2020 Bamberg, Brose Arena

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: Fabulous Germany Concerts

Share it now!