Elif (c) Selective Artists

Elif geht im November wieder auf Deutschlandtour

Elif begann mit einer Mischung aus dunklem Chanson, deutschem Pop und orientalischen Einflüssen. Damit beeindruckte die Berlinerin unter anderem Peter Maffay, der sie 2018 für seine Unplugged-Tour engagierte. 2020 aber zeigt Elif sich in neuem Gewand – und das steht ihr verdammt gut. Mit dem ersten musikalischen Befreiungsschlag, der gemeinsamen Single mit Rapper Samra „Zu Ende“, schaffte sie es direkt unter die Top-5 der deutschen Singlecharts. Elif etabliert sich hier als neue Kraft des deutschen HipHop, das kommende Album wird das bestätigen.

Elif präsentiert ihren neuen Style

Der Weg dorthin war allerdings nicht leicht für sie. Elif trennte sich von ihrem alten Label und ihrem Management und beendete noch dazu die toxische Beziehung, in der sie sich befand. Nach der Trennung fiel sie in ein tiefes Loch und erlitt ein Burnout. Sie entschied sich, eine Therapie zu machen und sich neu zu sortieren. All die Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse der letzten Jahre nimmt Elif nun mit ins Studio und macht daraus neue Songs in neuem Style. „Bloß, weil man mir mal den Stempel Pop-Musikerin aufgedrückt hat, heißt das nicht, dass ich mein ganzes Leben Pop-Musik machen muss. Ich bin keine Dienstleisterin, sondern Künstlerin. Eine Künstlerin, die wachsen will.“ Und eine die auch auf der Bühne begeistert …

Termine:
01.11. Köln, Live Music Hall
02.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich
04.11. Leipzig, Täubchenthal
06.11. Berlin, Huxley’s Neue Welt
08.11. Frankfurt am Main, Gibson
09.11. Stuttgart, Im Wizemann
11.11. München, Technikum
12.11. Ludwigshafen, Das Haus

Tickets

Veranstalter: Selective Artists

Share it now!