Enter Shikari (c) Derek Ridgers

Enter Shikari im Dezember mit neuem Album auf Tour

Mitte April erscheint mit „Nothing Is True & Everything Is Possible“ das sechste Studioalbum von Enter Shikari. Ursprünglich wollten die Briten ihre neue Platte am 15. April live in Hamburg präsentieren, doch leider muss die Album-Launch-Show aus den bekannten Gründen abgesagt werden. Doch die Post-Hardcore-Band aus St. Albans vor den Toren Londons hat jetzt bestätigt, dass sie dafür im Dezember mit ihrem neuen Material zu uns auf Tour kommt. Noch ist kein Nachholtermin für Hamburg dabei. Aber es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, auch den Fans in der Hansestadt die volle Breitseite von Enter Shikari zu präsentieren.

Enter Shikari präsentieren „Nothing Is True & Everything Is Possible“

Für die neue Platte hat Frontmann und Visionär Rou Reynolds die Produktion übernommen und nichts geringeres als das bislang größte und aufwändigste Werk der Band geschaffen. Die kompromisslosen Pioniere des Post-Hardcore unterstreichen damit erneut ihre Ausnahmestellung. Schon immer sind Enter Shikari den entscheidenden Schritt weitergegangen und haben ihren eigenen und originalen Stil entwickelt. Post-Hardcore ist die Grundlage, dazu kommen Ausflüge in die Elektrosounds, Dubstep- oder Drum’n’Bass-Rhythmen. Die Gitarrengewitter, verknüpft mit den screamigen Gesangspassagen, elektronischen Elementen und vermehrt auch Synthieklängen ergeben einen ganz eigenen Sound. Und im Dezember rappelt’s wieder auf der Bühne …

Termine:
04.12. Berlin, Columbiahalle
05.12. Köln, Palladium
06.12. Stuttgart, LKA Longhorn
09.12. München, TonHalle
10.12. Offenbach, Stadthalle

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!