Oh Wonder (c) FKP Scorpio

Oh Wonder kommen für drei weitere Konzerte nach Deutschland

War es Schicksal oder Zufall? Wie auch immer, Oh Wonder waren 2015 eine DER Newcomerbands in Großbritannien, und das eher unbeabsichtigt. Denn eigentlich wollten die  beiden klassisch ausgebildeten Musiker Josephine Vander Gucht und Anthony West nur ihre eigene Vorstellung von Electropop mittels einer kleinen DIY-Produktion umsetzten und stellten das Ergebnis frei verfügbar ins Internet. Worauf die große Welle losbrach und Oh Wonder konnten innerhalb kürzester Zeit Millionen Streams vorweisen.

Oh Wonder bestätigen drei weitere Termine

Kurz darauf hatten sie  einen Major-Platten-Deal in der Tasche und tourten im Anschluss rund um den Globus.Inzwischen sind Oh Wonder beim dritten Album „No One Else Can Wear Your Crown“ angelangt. Hier wird’s persönlich. Es geht u.a. um ihr Coming Out als Paar – nicht wirklich überraschend. Und es geht um Positivität, Selbstakzeptanz, Empowerment und Freude. Verpackt in luftigen Melodien, mehrstimmigen Gesängen im zartem Electrogewand. Ganz eigen und ganz Pop. Und sehr begehrt: nach den März-Terminen sind nun weitere Termine im November bestätigt.

Termine:
16.11. München, Muffathalle
20.11. Wiesbaden, Schlachthof Wiesbaden
24.11. Köln, Carlswerk Victoria

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!