Carlos Santana (c) Roberto Finizio

Santana verschiebt seine Tournee ins nächste Jahr

Carlos Santana hat sich dazu entschieden, sämtliche Konzerte seiner „Miracolous 2020 World Tour“ in Europa zu verschieben. In einer Pressemitteilung begründete der Gitarrist diesen Schritt als Folge von gesundheitsbehördlichen Entscheidungen und lokalen Reisebeschränkungen. Betroffen sind damit auch die Shows in München am 22. März in München und am 23. März in Köln. Die Konzerte sollen aber im kommenden Jahr nachgeholt werden, Termine stehen jedoch noch nicht fest. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Carlos Santana bedauert den Schritt

In dem Statement bedauert Santana die Absage: „Ich bin sehr enttäuscht, dass ich meine bevorstehenden Auftritte absagen muss. Viele Länder haben sich für eine Kapazitätsbeschränkung von Veranstaltungen auf 1.000 Besucher oder weniger entschieden, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen … Wir bedauern diese unglücklichen Umstände sehr, aber die Sicherheit unserer Fans hat natürlich oberste Priorität für die gesamte Santana-Organisation. Wir bemühen uns darum, sobald es geht, nach Europa zu kommen und danken allen Fans für ihr Verständnis.“

Veranstalter: Live Nation

Share it now!