Avirl Lavigne (c) David Needleman

Avril Lavigne bestätigt neue Termine für das Frühjahr 2021

Avril Lavigne ergatterte bereits mit 16 einen dicken Plattenvertrag. 2002, da war sie 18, erschien dann ihr Album-Debüt „Let Go“, das sich zu einem der erfolgreichsten Alben dieses Jahres entwickelte. In England ist die Amerikanerin bis heute die jüngste Künstlerin mit einer Platz-eins-Albumnotierung. Es folgten die Welthits „Complicated“ und „Sk8er Boi“ – und etliche weitere. Und dabei klang Avril Lavigne so gar nicht nach dem Teenie-Pop einer Britney Spears, sondern rockte selbstbewußt und erstaunlich erwachsen. Und deswegen alterte sie künstlerisch auch wesentlich besser als die meisten ihrer Kolleginnen.

Avril Lavigne holt im Frühjahr 2021 ihre „Head Above Water“-Tour nach

Aber 2013 kam die große Zäsur. Sie erkrankte schwer an Borreliose und hatte laut eigenen Aussagen „den Tod akzeptiert“. Auch ansonsten lief es nicht gut. Ihre Ehen mit Sum 41-Sänger Deryck Whibley und Nickelback-Frontman Chad Kroeger scheiterten. Alles Erlebnisse und Emotionen, die Avril Lavigne in ihrem aktuellen Album „Head Above Water“ verarbeitete. Wieder ein erstaunlich reifes Werk der inzwischen 34-Jährigen. Die Deutschland-Tour dazu hätte dann im vergangenen Frühjahr stattfinden sollen. Aber sie musste natürlich entfallen. Nun stehen die Nachholtermine. Im kommenden Frühjahr ist der Weltstar mit Tiefgang endlich wieder hier unterwegs.

Termine:
25.02.2021 Köln, Palladium
08.03.2021 Berlin, Columbiahalle
09.03.2021 Offenbach, Stadthalle
10.03.2021 München, Zenith

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!