Klaus Hoffmann (c) Malene

Klaus Hoffmann geht im kommenden März auf „Septemberherz“-Tour

Die Musik von  Klaus Hoffmann ist auch nach über vier Jahrzehnten zeitlos geblieben. In seinen Liedern steht er in der Tradition der großen Chansonniers wie Brel und Aznavour. Romantisch, dabei unverblümt und klar. Klaus Hoffmann, der im Herzen Junggebliebene, wird im kommenden März 70 Jahre alt. Das wird gefeiert mit einer Tournee durch die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Im Gepäck haben der Liedermacher und seine Band das neue Programm „Septemberherz“ zum gleichnamigen Album, das am 6. November erscheint.

Klaus Hoffmann – Liedermacher und Poet

Er selbst sagt: „In meinem Herzen ist kein graues Haar. Septemberherz ist der Ausdruck meines Jetzt.“ Fünfzehn neue Lieder hat er geschrieben. Sie alle erzählen ihre Geschichten auf diese so typische Hoffmann-Art in wild-romantischen Bildern. Und sind einmal mehr voller Liebe, Fernweh, Hoffnung und auf berührende Weise trunken von Melancholie. Irgendwo zwischen Chanson, Jazz, Latin und Pop, verwoben mit seiner poetischen Sprache. Poetisch …und zeitlos …

Termine:
12.03.2021 Kiel, Kieler Schloss
13.03.2021 Hannover, Theater am Aegi
14.03.2021 Essen, Philharmonie
16.03.2021 Hamburg, Elbphilharmonie
17.03.2021 Bremen, Die Glocke
18.03.2021 Saarbrücken, Congresshalle
19.03.2021 Düsseldorf, Tonhalle
21.03.2021 Köln, Tanzbrunnen
22.03.2021 Frankfurt, Alte Oper
23.03.2021 Berlin, Philharmonie

Tickets

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Share it now!