Martha High (c) Wizard Promotions

Martha High & The Italian Royal Family im Frühjahr auf Tour

James Brown! Jeder kennt den Godfather Of Soul. Aber nur wenige kennen die Geheimwaffe, die in vielen  seiner Songs auftaucht. Martha High ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Soul. 35 Jahre lang war Martha High Backgroundsängerin für James Brown. Sie ist es, die die unfassbar hohe Sopran-Note singt, mit der zum Beispiel der legendäre Track „Payback“ beginnt. Sie war beim legendären Auftritt in Boston dabei, als James Brown 1968 am Abend nach der Ermordung von Martin Luther King auf der Bühne stand. Sie flog mit ihm nach Vietnam, um die US-Soldaten zu unterhalten, und sie war auch 1974 in Kinshasa, Zaire beim legendären „Rumble In The Jungle“ zwischen Muhammad Ali und George Foreman.

Martha High präsentiert ihr neues Solo-Album

Martha High war Browns Freundin, seine Vertraute und seine Unterstützerin. Und danach war sie die Leadsängerin in der Band von Maceo Parker – ebenfalls ein Gefährte aus James-Brown-Tagen. Aber die inzwischen 74-Jährige hat sich auch als Solo-Künstlerin etabliert. Zuletzt mit ihrem Album „Nothing’s Going Wrong“, das der italienische Soul-Botschafter Luca Sapio produziert hat. Und mit dessen Band The Italian Royal Family geht es auch 2021 wieder auf Tour. Die Legende bebt …

Termine:
29.01.2021 Hamburg, Mojo
02.02.2021 Berlin, Quasimodo

Tickets

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!