Hodja kommen im Januar nach Deutschland

Hodja (c) KBK

Hodja stehen für bis auf die Knochen reduzierten, simplifizierten, schwarzen Rock & Roll. Klingt schwer nach amerikanischen Südstaaten, allerdings eher die Auffassung der White Stripes oder Black Keys, kommt aber überraschenderweise aus Dänemark. Genauer gesagt Kopenhagen, ganz genau aus dem Hippie-Freistaat Christiana, wo Gitarrist Boi sein eigenes kleines Studio betreibt. Hodja fanden sich dort während […]

Weiterlesen...


Loreena McKennitt geht im März auf “Lost Souls”-Tour

Loreena McKennitt (c) Richard Haughton

Seit über drei Jahrzehnten ist Loreena McKennitt der Superstar des Celtic Folk. 1985 steckte die Kanadierin alle ihre Ersparnisse in ihr erstes Album und gründete ihr eigenes Plattenlabel – und das war eine sehr kluge Entscheidung. Heute kann Loreena McKennitt auf über 14 Millionen Tonträger und eine einzigartige Karriere zurückblicken. In ihren Songs verbinden sich […]

Weiterlesen...


Octavian im Februar zum ersten Mal in Deutschland

Octavian (c) Live Nation

Die Geschichte von Octavian liest sich unglaublich. Der Junge von der Elfenbeinküste, der zusammen mit seiner Mutter im Alter von vier Jahren nach London kam, hatte es nämlich alles andere als leicht. Mit 15 landete er auf der Straße und war jahrelang obdachlos. Trotzdem bewarb er sich an der renommierten BRIT School, aus der bereits […]

Weiterlesen...


Sepalot tourt erstmals mit dem Sepalot Quartett

Sepalot (c) Nico Reger

Sepalot wurde als Gründungsmitglied und kreativer Soundtüftler von Blumentopf bekannt – seine genialen Fähigkeiten als Produzent und DJ brachten die HipHopper aus München ganz nach oben. Blumentopf sind nun seit 2016 Geschichte, der Solo-Künstler Sepalot, der es inzwischen auch auf immerhin fünf Solo-Alben gebracht hat, ist allerdings aktiver und umtriebiger denn je. Das neueste Projekt […]

Weiterlesen...


Jess Glynne präsentiert ihr neues Album “Always In Between”

Jess Glynne (c) Live Nation

Das Jahr 2018 wird ein ganz besonderes für Jess Glynne bleiben. Ihre Single “I’ll Be There” wurde zu ihrem siebten Nummer-eins-Hit in England und damit hat sie mehr Nummer-Eins-Singles in ihrer Heimat gelandet als jede andere britische Sängerin – nun sind die Single-Charts in unseren digitalen Zeiten nicht mehr das was sie einmal waren, aber […]

Weiterlesen...


Helgi Jonsson geht 2019 mit dem neuen Album “Intelligentle” auf Tour

Helgi Jonsson (c) Selective Artists

Helgi Jonsson ist schwer zu fassen – vor allem ist er schwer beschäftigt. Zum einen ist der Isländer der Ehegatte der höchst erfolgreichen Tina Dico und und gleichzeitig ihr größter Kreativpartner, er schreibt gemeinsam mit ihr zusammen ihre Songs, arrangiert und produziert diese. Und dann ist er auch als Posaunist (!) ein gefragter Gastmusiker bei […]

Weiterlesen...


Clueso im Interview: “Nach dem Musikmachen mache ich wieder Musik”

Clueso (c) Christoph Kostlin

Einen derart entspannten und lockeren Interviewpartner wie den Erfurter bekommt man nur selten an die Strippe, von “Interview” kann eigentlich keine Rede sein, das Ganze ist von Anfang eher ein persönlicher, freundlicher Plausch – vor allem eben über das neue Clueso-Album “Handgepäck I”. Und ein sehr informativer … event.: Die erste Frage, die sich bei […]

Weiterlesen...


Friska Viljor im Januar wieder in Deutschland

Friska Viljor (c) Dennis Dirksen

2006 hatten Daniel Johansson und sein bester Freund Joakim Sveningsson schwersten Liebeskummer und beschlossen eines Nachts leicht angetrunken ihn in Form von ein paar Songs zu vertonen – und das war die Geburtsstunde von Friska Viljor! Inzwischen haben Friska Viljor in ihren Songs erheblich mehr Themen behandelt und nebenbei auch einen ganz eigenen Stil geschaffen […]

Weiterlesen...


Sophie Hunger verlängert im Februar ihre “Molecules”-Tour

Sophie Hunger (c) Marikel Lahana

Sophie Hunger ist der etwas andere Popstar – und wenn es so weiter geht, dann wird die Singer/Songwriterin aus Bern vielleicht der größte, den die Schweiz je hervorgebracht hat. Und ihr Pop-Verständnis ist ein extrem offenes: In ihren Anfängen konnte man sie am ehesten dem Indie-Pop zuordnen, dann wurde es eher jazzig und heute ist […]

Weiterlesen...


Eagles spielen im kommenden Mai in Köln und München

Eagles (c) Live Nation

Die Eagles haben das definiert, was man heute den Westcoast-Sound nennt. Sie verbanden Rock und Pop mit einer Prise Country und Folk, raffinierter Spielkultur und fantastischem Harmoniegesängen – das Ergebnis waren unsterbliche Evergreens wie “Hotel California”, “One Of These Nights”, Take It Easy” oder “Desperado”. Und sie sind immer noch da – und das ist […]

Weiterlesen...