Archive gehen auf große Jubiläumstour

Archive (c) FKP Scorpio

Seit 25 Jahren gehen Archive aus London nun schon ihren ganz eigenen Weg. Die Band begann am ehesten im Trip-Hop-Lager, streckte sich dann aber auch in Richtung Indie- und Post-Rock und schuf über die Zeit einen gänzlich einmaligen Sound, der inzwischen auf zwölf Studio-Alben dokumentiert ist. Im Mai erscheint mit „25“ nun eine Best-Of-Compilation, die […]

Weiterlesen...


Seeed geben Zusatztermine bekannt

Seeed (c) Four Artists Carsten Goeke

Im Mai 2018 verkündeten Seeed die Termine ihrer Herbst-Tour 2019, wenige Tage darauf verstarb dann tragischerweise Sänger und Rapper Demba Nabé. Wie es danach weitergehen würde, war kurze Zeit unklar, dass es weitergehen würde, stand aber anscheinend nie wirklich in Frage. In der Zwischenzeit übertraf nämlich die Ticket-Nachfrage alle ohnehin schon hohen Erwartungen und die […]

Weiterlesen...


Brother Ali performt sein „Shadows On The Sun“-Album

Brother Ali (c) Shelly Mosman

Brother Ali kam als Jason Newman in Wisconsin zur Welt – und er hatte es nicht leicht. Seine Eltern sind rastlos und ziehen immer wieder mit ihm um um. Und Jason ist Albino, schwer sehbehindert, und bekämpft die Unbeständigkeit und die Hänseleien seiner Mitschüler mit der Flucht in den Hip Hop. An jeder neuen Schule […]

Weiterlesen...


The Steel Woods zum ersten Mal in Deutschland

The Steel Woods (c) Wizard Promotions

In den Staaten haben sich The Steel Woods bereits als feste Größe des Country-Rock etabliert. Wobei The Steel Woods die etwas härtere Gangart pflegen, man könnte auch Southern-Rock dazu sagen, jedenfalls stehen Einflüsse wie Led Zeppelin oder Jason Isbell gleichberechtigt nebeneinander. The Steel Woods wurden vom Sänger Wes Bayliss und Gitarrist Jason Cope gegründet, die […]

Weiterlesen...


Devin Townsend geht auf „Empath“-Tour

Devin Townsend (c) Wizard Promotions

Devin Townsend gilt als der „verrückte Professor des Metal“, der Gitarrist/Sänger/Songwriter/Produzent ist nämlich in praktisch allen Stilen zuhause und kennt keine musikalischen Grenzen. Devin Townsend begann seine Karriere bereits als Wunderkind und landete mit 20 als Sänger beim Über-Gitarrenvirtuosen Steve Vai, mit dem er 1993 das legendäre „Sex And Religion“-Album aufnahm. Die nächste Station hieß […]

Weiterlesen...


JB Dunckel spielt exklusive Solo-Show in Berlin

JB Dunckel (c) Four Artists

Der Kenner weiß Bescheid: Jean-Benoît Dunckel alias JB Dunckel ist der Gründer des legendären französischen Elektro-Duos AIR, das mit seinem Album „Moon Safari“ einen absoluten Genre-Klassiker geschaffen hat, der das Genre auch auf ein ganz neues Popularitäts-Level hievte. Seitdem sind 20 Jahre vergangen, in denen JB Dunckel auch eine Solo-Karriere gestartet hat, die bislang allerdings […]

Weiterlesen...


Hundreds mit den Berlin Strings in der Elbphilharmonie

Hundreds (c) Four Artists

Die Konzerte von Hundreds zählen zu den ganz großen Erlebnissen elektronischer Popmusik. Hinter Hundreds stehen die Geschwister Eva und Philipp Milner und viel mehr war lange Zeit auch nicht bekannt – und ist es bis heute nicht. Die beiden woll(t)en allein ihre Musik für sich sprechen lassen und das Publikum nicht mit biographischen Fakten langweilen […]

Weiterlesen...


Ashley McBryde zum ersten Mal in Deutschland

Ashley McBryde (c) Alysse Gafkjen

Die New York Times kürte die Leadsingle von Ashley McBryde „A Little Dive Bar In Dahlonega” ihres Debütalbums „Girl Going Nowhere” als einen besten Songs des Jahres, für den Rolling Stone gehörte das Stück ebenfalls zu den besten 25 Country-Songs des Jahrgangs 2017. Lange Jahre musste die inzwischen 35-Jährige auf diesen Moment warten, ein Weg […]

Weiterlesen...


Walking On Cars touren mit ihrem zweiten Album

Walking On Cars (c) Live Nation

Vor ungefähr acht Jahren gründeten sich Walking On Cars in Irland als reines Spaßprojekt von ein paar befreundeten Schülern. Um das Jahr 2016 wurde es dann doch ernst, als das Debüt-Album „Everything This Way“ samt den dazugehörigen Singles die europäischen Charts aufmischten – im heimischen Irland ging es prompt auf eins. Walking On Cars etablierten […]

Weiterlesen...


Thom Yorke kommt für zwei weitere Shows nach Deutschland

Thom Yorke (c) XL Recordings

Thom Yorke muss man nicht mehr großartig vorstellen, der Brite ist bekanntlich Sänger und Texter (und manchmal auch Gitarrist und Elektro-Frickler) von Radiohead und als solcher bereits seit Dekaden eine Indie- und auch Pop-Institution. Was die Band gerade so treibt, weiß wie meistens niemand so genau, denn Radiohead machen nur was sie wollen und das […]

Weiterlesen...