Billy Raffoul im April 2020 wieder live in Deutschland

Billy Raffoul (c) Jesse Deflorio

Die Wuschelmähne des Kanadiers erinnert entfernt an den Thomas Anders aus Modern Talking-Tagen, die Musik von Billy Raffoul ist allerdings ein ganz anderes Kaliber. Der wird von der Kritik oft mit Neil Young, Jeff Buckley oder Joe Cocker verglichen. Da trifft eine rauhe, soulige Stimme auf melancholische Songs. Und das Ergebnis klingt eindeutig retro und […]

Weiterlesen...


Body Count mit neuem Album auf Deutschlandtour

Body Count (c) Dirk Behlau

Body Count, die Band um Rapper Ice-T, gelten heute als Pioniere des Crossover. Ihr legendäres Album-Debüt vereinte 1992 Rap, Metal und Punk und polarisierte mit umstrittenen, brutalen Text-Passagen. Letztere waren nicht neu, denn Ice-T war damals bereits ein Star des Gangsta-Rap und sein damals neues Bandkonzept war auch keine clevere Geschäftsidee, sondern Ice-T war und […]

Weiterlesen...


Seventeen spielen im März eine exklusive Arenashow in Berlin

Seventeen (c) Live Nation

K-Pop, also Pop aus Südkorea, hat sich inzwischen zum weltweiten Phänomen gemausert. Und eine der größten Boygroups des Genres sind Seventeen. Und das darf man durchaus wörtlich nehmen, denn bei Seventeen tummeln sich nicht weniger als 13 Mitglieder. Diese Mannschaft ist wiederum in drei verschiedene Untergruppen gegliedert, die sich jeweils auf HipHop, Gesang und Performance […]

Weiterlesen...


Nic Cester spielt im Frühjahr drei Deutschlandshows

Nic Cester (c) Davide Lanzilao

Nic Cester war der Frontman von Jet, jener australischen Band, die 2003 mit rüpeligem Retro-Rock und dem Welthit „Are You Gonna Be My Girl“ den Sprung ganz nach oben schaffte. Genau gesagt ist er das noch immer, denn Jet fanden nach ihrer Auflösung 2012 im Jahr 2016 wieder zusammen, aber die Band lässt es ruhiger […]

Weiterlesen...


Guns N‘ Roses gehen im Frühsommer auf Stadiontour

Guns N'Roses (c) Live Nation

Guns N‘ Roses waren die größte Rockband der späten 80er- und 90er-Jahre – und implodierten auf spektakuläre Weise. Ab 1997 führte Sänger Axl Rose den Markennamen Guns N‘ Roses als letztes verbliebenes Originalmitglied weiter, Gitarrist Slash und Bassist Duff McKagen starteten ihre eigenen Karrieren und würdigten den Exzentriker Axl in der Folge kaum noch eines […]

Weiterlesen...


Alex Mofa Gang verlängern ihre „Ende Offen“-Tour

Alex Mofa Gang (c) Greta Horsch

Die Alex Mofa Gang kommt aus Berlin und sie kamen nicht wirklich aus dem Nichts. Die fünf langjährigen Freunde waren vor der Bandgründung unter anderem als Tontechniker, Tourmanager, Lichttechniker, Backliner und Mercher unterwegs. Der Impuls zur eigenen Musikerkarriere kam von Sänger und Texter Sascha Hörold. Und das erste Album der Alex Mofa Gang „Die Reise […]

Weiterlesen...


Thundercat spielt eine exklusive Show in Berlin

Thundercat (c) Karsten Jahnke

Thundercat heißt eigentlich Stephen Bruner und er ist einer der aufregendsten Musiker der Gegenwart. Angefangen hat er bei der Boyband No Curfew, aber dann wechselte er endgültig zum Bass und auf die Seite der künstlerischen Freiheit. Thundercat spielte u.a. für Suicidal Tendencies, John Legend oder Erykah Badu, sein Bass prägte Flying Lotus und das Nummer-eins-Album […]

Weiterlesen...


David Guetta gibt ersten Termin für 2020 bekannt

David Guetta (c) Guerin Blask

Der große Durchbruch von David Guetta kam 2009 mit „One Love“, da hatte der Pariser bereits die 40 überschritten, und seitdem darf man ihn mit Fug und Recht als den erfolgreichsten DJ der Welt bezeichnen. David Guetta kam aus dem französichen Techno/House-Underground heute ist er der Inbegriff der EDM, also der Electronic Dance Music – […]

Weiterlesen...


Peter Frampton kommt im Juni auf „The Farewell“-Tour

Peter Frampton (c) Hammerl Kommunikation

Und noch ein Abschied. Der große Peter Frampton geht auf „The Farewell“-Tour und das leider nicht freiwillig, denn bei Frampton wurde eine seltene Muskelerkramkung diagnostiziert. Damit geht eine der ganz großen Musikerkarrieren zu Ende. Frampton spielte bereits ab 1968 bei den rockhistorisch immer noch sträflich unterschätzten Humble Pie. In den 70er-Jahren folgte eine großartige Solo-Karriere, […]

Weiterlesen...


Meshuggah spielen im Juni eine exklusive Show in Köln

Meshuggah (c) FKP Scorpio

Der Bandname der Schweden leitet sich zufällig aus dem hebräischen „meschugge“ ab, was soviel wie „verrückt“ heißt. Meshuggah verschieben bereits seit 1987 die Grenzen des Metal und sprengen alle Grenzen. Meshuggah selbst nennen es „Experimental Metal“ und ihr Drang zum Experiment geht in alle Richtungen. Sie waren die ersten, die zu achtsaitigen Gitarren griffen, um […]

Weiterlesen...