Judith Holofernes – Judith und ihre Freunde

Judith Holofernes

Es war ein Abend für Freunde und ein Abend mit Freunden in der Münchner Muffathalle. Die Atmosphäre war von Anfang an familiär, unter anderem auch, weil das Konzert nicht so gut besucht war, wie sich das Veranstalter und Künstler vermutlich gewünscht hätten. Doch das merkte man Judith Holofernes in keinster Weise an, diese war im […]

Weiterlesen...


Conor Oberst: Auf des Meisters Spuren

Conor Oberst

Seine Konzerte wurden als „An Intimate Solo Performance“ angekündigt – was ehrlich gesagt ein bisschen schwierig ist, wenn die Konzerthalle eine Größe von 3.000 Quadratmetern hat und fast komplett gefüllt ist. Eine weitere Schwierigkeit waren die Temperaturen: Dank zweistelliger Minusgrade vor der Tür war es offensichtlich schwierig die Location ausreichend zu heizen, weshalb das Publikum […]

Weiterlesen...


Against Me! Gut gebrüllt Löwin

Against Me! (c) Birgit Stelzer

Mit Vorreden hat’s die Band aus Florida nicht so, dafür mit Vorbands. Gleich zwei durften ran, und die erste sei an dieser Stelle lobend erwähnt: „Mobina Galore“ sind zwei Kanadierinnen, die mit nur einem Schlagzeug und einer Gitarre einen wunderbar kompakten Punk-Klangteppich weben. Merken! Nach „Milk Teeth“ gehörte die Bühne dann endlich Against Me! und […]

Weiterlesen...


Billy Talent live in München

Ben Kowalewicz von Billy Talent (c) Birgit Stelzer

Ein bisschen ruhiger ist er schon geworden: Bei vorangegangenen Billy Talent Konzerten konnte man Frontmann Ben Kowalewicz auf beeindruckende Art und Weise als menschliches Chamäleon erleben, indem jedes Mal, wenn seine Stimme kippte und er anfing zu kreischen, seine Gesichtsfarbe in ein leuchtendes Puterrot wechselte. Mediziner nennen das Bluthochdruck, und gesund ist das nicht, insofern […]

Weiterlesen...


The Cure in der Münchner Olympiahalle

Robert Smith von The Cure / (c) Roland Aust

Das war ja ein ziemlicher Siegeszug, den The Cure da im Herbst durch Deutschland hinlegten. Begeisterung aller Orten, auch bei ihrem Münchner Konzert. Das Schöne: Robert Smith legte für jeden Gig eine neue Setliste fest, womit all jene, die bei setlistfm schon mal im Vorhinein spicken wollten, angeschmiert waren. In München gab das Programm trotzdem […]

Weiterlesen...


A Summer’s Tale in den Lüneburger Heide

A Summer's Tale / (c) Roland Aust

Offensichtlich hatten beim A Summer’s Tale einige das Bedürfnis, sich für das Wetter zu entschuldigen, allen voran die Musiker: Noel Gallaghers erster Satz an das triefnasse Publikum lautete „Sorry about the rain“, der Brite Billy Bragg stellte zusätzlich einen Zusammenhang zwischen dem Brexit und dem „englischen“ Wetter her und auch Amy McDonald fühlte sich für den […]

Weiterlesen...