Philip H. Anselmo & The Illegals im Sommer in Deutschland

Philip H. Anselmo & The Illegals (c) Joseph Dorignac

Philip H. Anselmo & The Illegals sind wie unschwer zu erraten die neue Band von Philip Anselmo. Und der ist bekanntlich eine echte Metal-Legende, die als Sänger von Pantera Geschichte geschrieben hat. Pantera haben den US-Metal in den 90ern auf ein neues Brutalitätslevel gewuchtet und unsterbliche Album-Klassiker wie „Cowboys From Hell“ oder „Vulgar Display Of […]

Weiterlesen...


Stonefield ab Mai erstmals in Deutschland

Stonefield (c) KBK

Stonefield kommen aus einem Kaff im südöstlichen Australien und bestehen aus den vier Findlay-Schwestern. Und sie dürften eine der heftigsten Mädchen-Bands dieses Planeten sein. Der Sound von Stonefield klingt jedenfalls so gar nicht damenhaft, sondern ist ein dröhnendes Kaleidoskop aus unwiderstehlichen Melodien, heftigen Grooves, wilden Psychedelic-Fuzz-Gitarren und bleischweren Riffs im Geist von Black Sabbath selig. […]

Weiterlesen...


Band Of Horses spielen im Juni zwei Deutschlandkonzerte

Band Of Horses (c) Junn

Band Of Horses lassen sich gerne Zeit. Die Band um ihren kreativen Kopf Ben Bridwell hält nichts von spontan aktionistischen Schnellschüssen. Gut Ding will hier Weile haben. Und die Ergebnisse haben Band Of Horses auch immer Recht gegeben, an ihrem Album „Infinite Arms“ arbeiteten sie 16 Monate – das brachte dann aber auch den Durchbruch. […]

Weiterlesen...


Charly Bliss spielen ihre ersten beiden Deutschlandkonzerte

Charly Bliss (c) Ebru Yildiz

Hipsteralarm! Charly Bliss aus New York haben sich in den letzten Jahren einen echten Ruf als einer der vielversprechendsten Geheimtipps und Newcomer der US-Indie-Szene erspielt. Und das vor allem weil Charly Bliss derzeit so überzeugend wie kaum eine andere Band diesen Doppeltrick aus himmlisch poppigen Melodien und fiesen Fuzz-Gitarren beherrschen. In den 90er-Jahren nannte man […]

Weiterlesen...


Kelvin Jones gastiert im April in Deutschland

Kelvin Jones (c) FKP Scorpio

Das Internet hat schon so manchen Star hervorgebracht – Kelvin Jones ist einer davon und er ist gekommen, um zu bleiben. Die Erfolgsgeschichte begann im Janur 2014, als ein Freund von Kelvin Jones seinen Track „Call You Home“ hochlud, der dann binnen 24 Stunden weit über eine Millionen Mal aufgerufen wurde. 2017 folgre das Debüt-Album […]

Weiterlesen...


Seeed geben Zusatztermine bekannt

Seeed (c) Four Artists Carsten Goeke

Im Mai 2018 verkündeten Seeed die Termine ihrer Herbst-Tour 2019, wenige Tage darauf verstarb dann tragischerweise Sänger und Rapper Demba Nabé. Wie es danach weitergehen würde, war kurze Zeit unklar, dass es weitergehen würde, stand aber anscheinend nie wirklich in Frage. In der Zwischenzeit übertraf nämlich die Ticket-Nachfrage alle ohnehin schon hohen Erwartungen und die […]

Weiterlesen...


Eagles Of Death Metal mit neuem Album auf Tour

Eagles Of Death Metal (c) Live Nation

Die Eagles Of Death Metal um ihren Kopf Jessie „The Devil“ Hughes“ werden gerne als die „coolste Band der Welt“ bezeichnet, aber da gab es bekanntlich eine Zäsur, nach der die Band sich erst einmal wieder sammeln musste. Die Rede ist vom 13. November 2015 als der islamistische Terror durch Paris tobte und das dortige […]

Weiterlesen...


Bad Suns im Januar auf Deutschlandtour

Bad Suns (c) United Talent

Die Bad Suns kommen aus dem sonnigen Süd-Kalifornien, was man ihnen aber nicht unbedingt anhört. Denn diese Band klingt eher nach dem britischen Mutterland des Indie-Pop und das dann auch eher im Sound der 80er-Jahre. Die Bad Suns sind ganz deutlich von Künstlern wie Elvis Costello oder The Cure beeinflusst, klingen aber eher zeitlos als […]

Weiterlesen...


Millencolin präsentieren im Frühjahr ihr neues „SOS“-Album

Millencolin (c) FKP Scorpio

Skatepunk ist ein mitunter leicht schwammiges Genre, bei Millencolin klingt das dann in etwa wie Bad Religion mit guter Laune. Die Schweden sind jedenfalls seit gut einem Vierteljahrhundert eine Referenzband ihrer Zunft und je länger sie dabei sind, desto tighter scheinen sie zu werden – was angesichts der bislang ungefähr 2.000 gespielten Live-Shows auch nicht […]

Weiterlesen...


Beirut touren mit dem neuen „Gallipoli“-Album

Beirut (c) Olga Baczynska

Beirut ist bekanntlich das Bandprojekt von Zach Condon und der Musiker aus Santa Fé ist einer der kaum zu fassen ist. Bereits mit 15 nahm er sein erstes Album auf, wenig später entdeckte er seine Liebe zur Musik des Balkans und zu der Musik-Folklore der Sinti und Roma und diese wurde dann auch zum Fundament […]

Weiterlesen...