Gregory Porter im März 2020 wieder auf Deutschlandtour

Gregory Porter (c) Erik Umphery

Gregory Porter hat gerade mal drei Alben benötigt, um sich als unverzichtbare Größe des zeitgenössischen Jazz zu etablieren. Es ist nicht nur seine absolut umwerfende Stimme, die seine Musik so besonders macht. Sondern vor allem seine authentische Liebe zu Soul, Blues und Gospel, die in jedem Takt hörbar mitschwingt. Seit seinem großen Durchbruch mit der […]

Weiterlesen...


Kris Barras im September auf Headliner-Deutschlandtour

Kris Barras (c) Laurence Harvey

Kris Barras ist zweifelsohne der Bluesrock-Gitarrist der Stunde in Großbritannien. Noch vor zwei Jahren spielte der ehemalige Mixed Martial Arts-Profi im Schnitt vor kaum 50 Leuten. Aber innerhalb nur eines Jahres verzehnfachte sich seine Live-Anhängerschaft. Ausverkaufte Konzerte in großen Hallen sind 2019 eher die Regel als die Ausnahme. Außerdem ist Kris Barras seit 2018 Frontmann […]

Weiterlesen...


Rockin‘ The Blues Festival mit Walter Trout und Johnny Lang

Rockin The Blues Jonny Lang (c) Mascot

Der Blues ist die Basis für alles, was wir heute als Pop, Rock, Soul, Funk und den ganzen Rest kennen. Und er ist bis heute aktuell geblieben. Vor allem als Vehikel für den ambitionierten Gitarristen, nirgends lassen sich Gefühl und Virtuosität intensiver vereinen. Das Rockin‘ The Blues Festival legt auch in diesem Jahr wieder den […]

Weiterlesen...


Cat Power spielt im Juli zwei weitere Deutschlandshows

Cat Power (c) Schoneberg

Cat Power heißt eigentlich Charlyn Marie, kommt aus Atlanta so viel ist mal sicher. Was ihre künstlerische Leistung angeht ist Cat Power allerdings niemals auf Nummer sicher gegangen. Grob gesagt speist sich ihr Sound immer aus den Wurzeln des Country, Folk und Blues der amerikanischen Südstaaten, den sie dann konsequent mit nicht mmer angenehmen Inhalten […]

Weiterlesen...


Hozier tourt mit dem neuen Album „Wasteland, Baby!“

Hozier (c) Edward Cooke

Hozier (bürgerlich Andrew Hozier-Byrne) ist ein ziemlich spezieller (irischer) Pop-Künstler. Und elterlich vorbelastet: Sein Vater spielt Schlagzeug in diversen Bluesbands, die Mutter ist Künstlerin, beide sind praktizierende Christen. Sein unbedingter Glaube an den Pazifismus und an das Göttliche im Menschen ist keine Pose, aber eben auch fast immer Hintergrund in seinen Songs, allerdings ohne missionarischen […]

Weiterlesen...


Daddy Long Legs bestätigen vier Deutschland-Termine

Daddy Long Legs (c) Konzertbüro Schoneberg

Daddy Long Legs kommen aus Brooklyn, New York und dort haben sie einen einheimischen Fan, der es wissen muss. Nämlich Lenny Kaye, seines Zeichens Gründungsmitglied der superlegendären Patti Smith Group, also Punk-Urgestein und der meint: „My favourite rompin‘ stompin‘ New York band at the moment.“ Ein echtes Gütesiegel, das Daddy Long Legs auch ehrlich verdient […]

Weiterlesen...


San2 & His Soul Patrol ab Ende März auf Tournee

San2 And His Soul Patrol (c) BlankoMusik

San2 heißt eigentlich Daniel Gall und kommt aus Ingolstadt und sein Pseudonym war früher mal sein Tag als Graffiti-Sprayer. Seine wahre Berufung hat er aber in der Musik gefunden, und zwar in der Black Music zwischen Blues und Soul. Und der Mann hat sein Genre intensiv studiert, pilgerte in die USA zu seinen Idolen wie […]

Weiterlesen...


Gov’t Mule spielen exklusive Show in Frankfurt

Gov’t Mule (c) FKP Scorpio

Gov’t Mule sind in erster Linie mal die Band von Warren Haynes und der genießt den Ruf, einer besten Gitarristen auf dem weiten Feld des Blues und des Southern Rock zu sein. Und das völlig zu Recht, das hat er unter anderem in seiner Zeit bei den superlegendären Allman Brothers unter Beweis gestellt. Im Vergleich […]

Weiterlesen...


Nick Waterhouse gibt zwei Konzerte in Deutschland

Nick Waterhouse (c) Wizard Promotions

Der Mann bleibt in seinem musikalischen Handeln konsequent. Auch der vierte Longplayer von Nick Waterhouse, der den schlichten Titel „Nick Waterhouse“ trägt, klingt wieder so roh und puristisch, als wäre er 1966 auf irgendeinem kleinen R’n’B-Label erschienen. Was natürlich nicht zuletzt auf einen sympathischen Grundansatz des Musikers zurückzuführen ist. Nämlich den, dass Aufnahmen grundsätzlich analog […]

Weiterlesen...


Jesper Munk geht wieder solo auf Tournee

Jesper Munk (c) Oliver Krings

Jesper Munk ist ein waschechtes Münchener Kindl und seine musikalische Karriere hat auch einen gewissen regionalen Hintergrund, sein Rainer German war und ist ein Urgestein des musikalischen Undergrounds der bayerischen Metropole. Der rasante Aufstieg von Jesper Munk ab dem Jahr 2013 stand auf zwei Säulen: Zum einen die für sein damaliges Alter ungewöhnliche Liebe und […]

Weiterlesen...