Laura Marling gibt im Mai zwei Konzerte in Deutschland

Laura Marling (c) Live Nation

Aufgewachsen im englischen Hampshire kam Laura Marling schon in jungen Jahren in Berührung mit der Folk-Musik.  Denn ihr Vater ist als Musiklehrer tätig und besitzt ein kleines Tonstudio. Ihr großes Vorbild wurde die kanadische Musikerin und Malerin Joni Mitchell – keine schlechte Wahl. Mit gerade einmal 18 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Album, das es […]

Weiterlesen...


Suzanne Vega geht im Juli nun auch auf Tournee

Suzanne Vega (c) George Holz

Nachdem Suzanne Vega bereits im Mai eine exklusive Show anlässlich ihres neuen Live-Albums „An Evening Of New York Songs And Stories“ in Berlin gibt, hat die Songwriterin nun für den Juli auch noch eine Tournee bestätigt. Auf dem Programm steht dann ein gepflegtes Best-Of aus 35 Jahren. Begleitet wird die 60-Jährige wieder von dem Gitarristen […]

Weiterlesen...


Billy Bragg mit jeweils drei Konzerten in Hamburg und Berlin

Billy Bragg (c) FKP Scorpio

Er ist die britische Stimme gegen soziale Ungerechtigkeit und das linke politische Gewissen des UK – Billy Bragg. Bereits seit Ende der 70er Jahre mischt er Folk, Punk und politische Parolen zu einem brisanten Gebräu, dem man sich nur schwerlich entziehen kann. Musikalisch zu Beginn noch völlig minimalistisch nur mit Gitarre bewaffnet, wie auf dem […]

Weiterlesen...


Ayo präsentiert im kommenden Mai ihr neues Album

AYO (c) Sophie Koella

Joy Olasunmibo Ogunmakin alias Ayọ wurde in Köln als Kind eines nigerianischen Vaters und einer Roma-Mutter geboren. In der Muttersprache ihres Vaters bedeutet Ayọ „Freude“ und die hatte sie offenbar nicht immer: „Ich habe viel durchgemacht, aber irgendwie habe ich schon immer gespürt, dass ich aus einem tieferen Grund auf der Welt bin, für einen […]

Weiterlesen...


Cat Stevens alias Yusuf gibt zwei Open Airs im Juli

Yusuf Cat Stevens (c) Danny Clinch

Es war schon eine musikalische Sensation, als sich Cat Stevens aka Yusuf 2006 nach 30 Jahren Pause (aufgrund seiner spirituellen Neuausrichtung) wieder mit einem neuen Album und einer ersten Tournee zurückmeldete. Zu lange hatte der Brite es den zahllosen Lagerfeuer- und Kirchentagsgitarristen überlassen, „Father And Son“ und „Morning Has Broken“ zu intonieren. Und auch sein […]

Weiterlesen...


John Craigie im Februar zum ersten Mal in Deutschland

John Craigie (c) Bradley Cox

John Craigie war ein Spätzünder. Der Folksänger wuchs in Kalifornien auf, wo er ein Mathematik-Studium abschloss. Spielte aber auch in einer Coverband, die die 60ies und 70ies wieder aufleben ließen. Dann probierte er es auch solo mit seinen eigenen Songs. Mäßig erfolgreich. Als Craigie dann aber in Portland, Oregon mit seiner sehr speziellen und leicht […]

Weiterlesen...


Bear’s Den besuchen im November erneut Deutschland

Bear's Den (c) Sequoia Ziff

Bereits im April waren die britischen Indie-Folker in Deutschland zu Gast, damals gab es zwei sehr intime Konzerte im Rahmen der Präsentation ihres dritten Albums „So That You Might Hear Me“. Das hatte schon ziemlich lange auf sich warten lassen, ganze drei Jahre hatten sich Bear’s Den dafür Zeit gelassen. Aus gutem Grunde, denn die […]

Weiterlesen...


Wallis Bird mit ihrer „New Moon“-Tour in Deutschland

Wallis Bird (c) Jens Oellermann

„WOMAN“ heißt das neue Album von Wallis Bird. Und sie ist sauer. Auf die Ewiggestrigen, die Schwarzmaler, die Hetzer. Menschen, die dieser Tage viel weniger abstrakt erscheinen, weil sie auf einmal im eigenen Bekanntenkreis rumstehen könnten. Es ist deshalb nur konsequent, dass dieses Album mit einem Lied beginnt, von dem Wallis selber sagt: „Am Wütendsten […]

Weiterlesen...


Joseph präsentieren im November ihr neues Album

Joseph (c) Louis Browne

Joseph besteht aus den drei Schwestern Natalie Schepman sowie Allison und Meegan Closner. Benannt nach ihrem Großvater, dem Ort im Osten des Bundesstaates Oregon und der alttestamentarischen Figur. Begonnen hat die musikalische Reise bereits in Kindertagen. Das erste Album kam 2014. Danach ging es steil bergauf. Damals noch mit ziemlich sortenreinem Folk. Im September erscheint […]

Weiterlesen...


Glen Hansard spielt im November eine exklusive Show in München

Glen Hansard (c) Josh Wool

Die Karriere von Glen Hansard begann 1990 in seiner Heimat Irland mit seiner ersten Band The Frames. 15 Jahre und fünf Alben später ging es dann zusammen mit mit der tschechischen Pianistin und Sängerin Markéta Irglóva mit dem Duo The Swell Season weiter. Die spielten sich auch quasi selbst in dem irischen Indie-Film „Once“. Und […]

Weiterlesen...