Malik Harris geht im Frühjahr auf Tournee

Malik Harris (c) FKP Scorpio

Das kommt eben dabei heraus, wenn die Vorbilder so unterschiedlich sind, wie bei Malik Harris. Der Halbamerikaner hat sich nämlich gleichermaßen von aktuellen Singer-Songwritern wie Ed Sheeran oder James Bay, als auch von Electronic-Fricklern wie Jack Garratt oder Rappern wie Macklemore inspirieren lassen. Erste Erfolge feierte Harris dann mit seinen Singles „Say the Name“ und […]

Weiterlesen...


Akua Naru spielt im Frühjahr zwei Shows in Deutschland

Akua Naru (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Akua Naru stammt aus New Haven, Connecticut, sie schrieb schon als Kind Gedichte und sammelte erste Erfahrungen als MC auf den Hinterhöfen ihrer Heimatstadt. Sie wollte Erfahrungen außerhalb ihrer gewohnten Umgebung sammeln und lebte zunächst in Philadelphia, später in New York. Sie verbrachte Zeit in Asien und Westafrika, wo sie ihre eigenen Wurzeln zurückverfolgen wollte. […]

Weiterlesen...


Bengio geht im März auf Headliner-Tournee

Bengio (c) Walter Gloeckle

Bengio ist einer von den Künstlern, die am liebsten alles selber in der Hand haben. Gleich seine ersten Veröffentlichungen von 2013 entstanden in Eigenregie und obwohl ihm mehrfach im Anschluss Plattenverträge angeboten wurden, lehnte Ben-Giacomo Wortmann, so sein bürgerlicher Name, dankend ab. Und auch seinen bereits sicheren Studienplatz an der Popakademie Mannheim ließ er sausen […]

Weiterlesen...


Plusmacher im Frühjahr mit neuem Album auf Tour

Plusmacher (c) Marcus Jacobi

Aufgewachsen zwischen Plattenbauten und dem Hasselbachplatz, Magdeburgs Brennpunkt und Sammelbecken für Existenzen abeits der gesellschaftlichen Norm, ist dem Rapper mit dem typischen Oberlippenbart jede Form von Glamour oder Künstlichkeit zuwider. Plusmacher mag es real und dreckig – und die Freiheit, komplett sein eigenes Ding zu machen, geht ihm über alles. HipHop war für Remy Haedecke, […]

Weiterlesen...


DJ Shadow gibt exklusive Deutschlandshow in Berlin

DJ Shadow (c) Derick Daily

DJ Shadow heißt eigentlich Joshua Paul Davis, kommt aus Kalifornien und startete von dort aus seine ganz besondere HipHop-Revolution. Die begann nach einigen eher erfolglosen Singles 1996 mit seinem Debüt-Album „Endtroducing…..“. Es war das erste Album, das ausschließlich aus Samples bestand und die stammten wiederum ausschließlich aus seiner Vinyl-Plattensammlung, die damals schon beträchtlich war – […]

Weiterlesen...


102 Boyz bestätigen weitere Tour für 2020

102 Boyz (c) Philipp Gladsome

„Freundschaft, Saufen & und auf die Fresse. Turn Up bis zur Endstufe.“ So lautet mal grob das Motto der 102 Boyz. Hier wird’s also prinzipiell etwas härter, es bleibt aber herzlich. HipHop meets Trap meets Straßenrap. Erstaunlich genug, dass man ausgerechnet im ostfriesischen Leer darauf gekommen ist. 102 Boyz sind eine Clique, die schon ewig […]

Weiterlesen...


Die Fantastischen Vier bestätigen Zusatzkonzerte bei ihrer Jubiläumstournee

Die Fantastischen Vier (c) RobertGrischek

Eigentlich war es ja abzusehen, dass die Tickets für die Jubuläumstournee der Fantastischen Vier, mitunter schnell vergriffen sein könnten, denn das Best-Of-Programm der vier Schwaben wird sich wohl kaum ein Fan entgehen lassen. Und selbst die Tatsache, dass die Fantas diesmal sogar in Stadien auftreten werden, hat da nicht viel genützt, gerade in München, wo […]

Weiterlesen...


Kate Tempest präsentiert im Herbst ihr neues Album

Kate Tempest (c) Primary Talent International

Kate Tempest ist ein Popstar. In England. Aber nicht nicht nur dort. Ein sehr ungewöhnlicher Popstar. Denn Kate Tempest ist vor allem eine Schriftstellerin und Autorin. Gewann als erste britsche Lyrikerin unter 40 den Ted Hughes Award. Einen der wichtigsten britischen Literaturpreise. Aber sie liebt auch die Musik. In diesem Fall HipHop. Denn sie hat […]

Weiterlesen...


Culcha Candela gehen erneut auf Best-Of-Tournee

Culcha Candela (c) Leon Hahn

Dass eine Band schon richtig lange (erfolgreich) im Geschäft ist, merkt man nicht zuletzt auch daran, wenn ein Best-Of-Album nicht mehr reicht. Beispiel: Culcha Candela, mit dem Fachgebiet „Mix aus Dancehall, Reggaeton, Afrotrap und HipHop“. Die sind nämlich bereits seit 17 Jahren zugange und haben neben ihren bislang neun regulären Studioalben natürlich auch schon ein […]

Weiterlesen...


Max Herre veröffentlicht im November „Athen“ und ab März auf Tournee

Max Herre (c) Robbie Lawrence

„Grown-Up Rap“ – kein HipHopper könnte dieses Genre besser bedienen als Max Herre. Bereits mit Freundeskreis waren die Themen vor rund 20 Jahren weit weniger albern als bei vielen Deutschrap-Kollegen, und auch solo zeichneten sich seine Lyrics stets durch Tiefgründigkeit aus. Auf seinem neuen Album „Athen“ hat Herre da nun perfektioniert, hier setzt sich der […]

Weiterlesen...