Redd Kross im Frühjahr wieder auf Deutschlandtour

Redd Kross (c) Julian Fort

Redd Kross sind eine Band mit Geschichte. Die kalifornische Truppe um das Brüderpaar Jeff und Steve McDonald gibt es bereits seit 1978 und die Bandgeschichte war turbulent und wechselhaft. Groß geworden sind sie in den 90er-Jahren, da galten sie als großes Ding des Indie-Crossover-Undergrounds auf Augenhöhe mit den Lemonheads oder den Spin Doctors. Dann starb […]

Weiterlesen...


Milky Chance gehen mit ihrem dritten Album auf Tour

Milky Chance (c) Anthony Molina

Milky Chance waren eine echte Sensation. Indie-Folk-Electronic-Pop aus Kassel, der aus dem Stand internationale Wellen schlug. Ziemlich hohe. 2012 fanden sich Clemens Rehbein und Philipp Dausch im Gymnasium. Im selben Jahr kam der erste Song „Stolen Dance“ – im Internet. Und wurde bis heute fast 500 Millionen Mal gesehen. Das erste Album „Sadnecessary“ kam 2013 […]

Weiterlesen...


Sunset Sons im kommenden Januar wieder in Deutschland

Sunset Sons (c) Mike Palmer

Ursprünglich waren die Sunset Sons ein Projekt von Surfern, die an der südfranzösischen Atlantikküste die Zeit zwischen den großen Wellen mit Musik machen verbrachten. Keine Franzosen übrigens. Sondern Briten und Australier. Inzwischen haben sie das Meer gegen die Bühne getauscht. Mit einem Sound, der weniger nach Surf klingt. Eher nach aktuellem Indie-Rock. Und so haben […]

Weiterlesen...


Digitalism gehen im kommenden Frühjahr wieder auf Tour

Digitalism (c) Will Zhang Hypothetical

Wenn Franz Ferdinand Rockmusik machen, die das Publikum zum Tanzen animiert, dann machen Digitalism Tanzmusik, die die Leute rocken lässt. So ungefähr. Digitalism kommen aus Hamburg. Ismail Tüfekci alias Isi, in Deutschland geborener Sohn türkischer Einwanderer, lernte Jens Moelle alias Jence in einem Plattenladen namens Underground Solution kennen. Jens arbeitete im Laden. Isi im angeschlossenen […]

Weiterlesen...


Charlotte Brandi ab November wieder auf Deutschlandtour

Charlotte Brandi (c) Maxim Abrossimow

„Es hat Pathos, es hat Drama. Es hat überschäumende Lebenslust. Es hat melodische Grandezza und schwärmerische Arrangements. Und eine fantastische Produktion.“ – sagt das Rolling Stone-Magazin über das Debüt-Album „The Magician“ von Charlotte Brandi. Und recht hat es. Brandi kannte man bislang als Sängerin der Berliner Dream-Popper Me And My Drummer. Gute Band. Und ein […]

Weiterlesen...


John Craigie im Februar zum ersten Mal in Deutschland

John Craigie (c) Bradley Cox

John Craigie war ein Spätzünder. Der Folksänger wuchs in Kalifornien auf, wo er ein Mathematik-Studium abschloss. Spielte aber auch in einer Coverband, die die 60ies und 70ies wieder aufleben ließen. Dann probierte er es auch solo mit seinen eigenen Songs. Mäßig erfolgreich. Als Craigie dann aber in Portland, Oregon mit seiner sehr speziellen und leicht […]

Weiterlesen...


The Picturebooks im kommenden März erneut auf Tour

The Picture Books (c) Wizard Promotions

Gütersloh. Gilt nicht unbedingt als der Nabel der Rock-Welt. Aber The Picturebooks haben Westfalen wieder auf die Landkarte gebracht. Die begannen 2009 als Skate-Punk-Garage-Rock-Trio. Und das auch recht erfolgreich. Bis 2010 der Bassist ausstieg. Sänger und Gitarrist Fynn Grabke und Schlagzeuger Philipp Mirtschink entschlossen sich als Duo weiterzumachen. Und sich musikalisch neu zu orientieren. In […]

Weiterlesen...


Far Caspian spielen ein exklusives Showcase in Berlin

Far Caspian (c) Keith Kaselampao

Far Caspian sind die buchstäblichen New Kids On The Block der britischen Indie-Szene. Das Trio aus Leeds existiert gerade mal seit Januar 2018. Gegen Ende des selben Jahres veröffentlichten Far Caspian ihre Debüt-EP „Between Days“. Und die schlug hohe Wellen. „Melanjolly“ nennen sie ihren ganz eigenen Stil, der Traurigkeit und Fröhlichkeit zugleich umfasst. Traurige Themen […]

Weiterlesen...


Joshua Radin im kommenden Januar auf Deutschlandtour

Joshua Radin (c) FKP Scorpio

Joshua Radin hat sein Ziel erreicht. Er ist völlig unabhängig. Der 45-Jährige braucht kein Label mehr. Keine Plattenfirma. Niemanden der ihm sagt, was er zu tun hat. Stattdessen singt er seine Lieder für alle, die sie hören mögen. Und das sind nicht wenige, toppten seine Platten doch schon häufiger die iTunes-Charts. Dabei bleibt Joshua Radin […]

Weiterlesen...


Gruff Rhys präsentiert im November sein neues Album in Berlin

Gruff Rhys (c) Rough Trade Records

Gruff Rhys ist schon eine Weile dabei. In den 90ern wurde der Waliser als Frontman der Indie-Rocker Super Furry Animals bekannt. Hat dann zusammen mit Neon Neon Electro-Pop gemacht. Und die Zahl der Neben- und Seitenprojekte ist Legion. Und Autor und Filmemacher ist er auch. Die Solo-Karriere von Gruff Rhys läuft seit 2005. 18 Monate […]

Weiterlesen...