Walking On Cars im November wieder auf Tour

Walking On Cars (c) Live Nation

Vor ungefähr acht Jahren gründeten sich Walking On Cars in Irland als reines Spaßprojekt von ein paar befreundeten Schülern. Um das Jahr 2016 wurde es dann doch ernst, als das Debüt-Album „Everything This Way“ samt den dazugehörigen Singles die europäischen Charts aufmischten – im heimischen Irland ging es prompt auf eins. Und sie etablierten sich […]

Weiterlesen...


The Strumbellas im Herbst wieder auf Deutschlandtour

The Strumbellas (c) Matt Barnes

The Strumbellas stehen für allerfeinsten Indie-Folkrock aus Kanada – und auch für eher düstere Themen und Stimmungen. Dann gelang ihnen mit „Spirits“ ein echter Überraschungs-Welthit. An den Erfolg wird nun wohl auch ihr neues Album „Rattlesnake“ anknüpfen – auch wenn es etwas anders daherkommt. Die Band knüpft hier laut eigenen Aussagen wieder an den Sound […]

Weiterlesen...


Friska Viljor gehen im November/Dezember wieder auf Tour

Friska Viljor (c) Dennis Dirksen

Friska Viljor standen bislang ja für „Kindermusik mit erwachsenen Texten“ im Indie-Format. Auf ihrem im Januar erschienen Album „Broken“ sieht (und klingt) die Sache aber ein wenig anders aus. Grund war eine heftige Lebenskrise von Sänger Joakim Sveningsson. Auf dem Tiefpunkt derselben sah er auch keine Zukunft mehr für Friska Viljor. Doch zum Glück kam […]

Weiterlesen...


We Are Scientists gehen auf „Jubiläums“-Tour

We Are Scientists (c) Emily Dorio

We Are Scientists sind Chris Cain und Keith Murray. Und die beiden bilden so etwas wie die New Yorker Indieband, auf die sich so ziemlich alle einigen können. Der Musikexpress beschrieb das Duo einmal folgendermaßen: „Großartiger Pop-Entwurf, der lärmt und wärmt, aneckt und euphorisiert.“ Das trifft es recht treffend und eines hatten We Are Scientists […]

Weiterlesen...


Switchfoot spielen exklusive Show in Köln

Switchfoot (c) JeremyCowart

Switchfoot stehen für viele Styles zwischen Post-Grunge und Pop-Rock. Und zudem gern auf Surfbrettern. Und seit etwa 20 Jahren für erfolgreichen Alternative Sound aus den USA. Die Brüder Jon (Git/Voc) und Tim Foreman (b) gründeten die Band mit Chad Butler (dr) 1996 in San Diego und mischen seither Alternative-, Indie- und Pop-Rock mit einer gewissen […]

Weiterlesen...


The Slow Show im Oktober wieder auf Deutschlandtour

The Slow Show (c) Paul Husband

The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Und dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück. Die Studioarbeit an einem neuen Album ist […]

Weiterlesen...


The Score gehen im Juni auf Deutschlandtour

The Score (c) Travis Shann

The Score gründeten sich 2015 in New York und sind so etwas wie das etwas andere Power-Duo. Eddie Anthony (Gesang, Gitarre) und Edan Dover (Keyboard, Produzent) sparen sich nämlich das Schlagzeug. Die Beats und Grooves kommen in diesem Fall aus der digitalen Konserve und trotzdem rockt das alles sehr, sehr amtlich. The Score waren und […]

Weiterlesen...


Drenge gehen im April mit neuem Album auf Deutschlandtour

Drenge (c) James Winstanley

Drenge sind in erster Linie die britischen Brüder Loveless – Eoin singt und spielt Gitarre, Rory kloppt die Drums und Bassist Rob Graham macht die Band komplett. Und sie verfolgen einen cineastischen Ansatz, einer ihrer Haupteinflüsse ist z.B. die russische Arthouse-Regie-Legende Andrej Tarkowskij. Also mal bildlich gesprochen: War das selbstbetitelte Debüt noch ein Low-Budget-Slasher und […]

Weiterlesen...


Lily & Madeleine im Mai wieder in Deutschland

Lily & Madeleine (c) New West Records

Hinter Lily & Madeleine stehen die Schwestern Jurkiewicz. Die beiden stammen aus Indianapolis, leben inzwischen in New York, klingen aber am ehesten nach Nashville. Jedenfalls auf dem neuen Album „Canterbury Girls“, das dann eben auch ein wenig nach dem britischen Canterbury klingt, wo sich Ende der 60er-Jahre eine bis heute einflussreiche Freak-Folk-Szene angesiedelt hatte. Aber […]

Weiterlesen...


Hot Chip gehen im April endlich wieder auf Clubtour

Hot Chip (c) Steve Gullick

Hot Chip gehören seit bald 20 Jahren zu den aufregendsten und kreativsten Formationen der britischen Musikszene. Ihr einigermaßen einzigartiger Mix aus Indie-Songwriting und flirrender Elektronik hat sogar ein eigenes Subgenre namens „Indietronic“ ins Leben gerufen. Die Erfolgsgeschichte begann 2000 in London, 2006 gelang ihnen mit „The Warning“ der große Durchbruch und das Album wurde nicht […]

Weiterlesen...