Jamie Cullum kündigt Ersatztermine für ausgefallene Konzerte im November an

Jamie Cullum (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Nachdem Jamie Cullum seine Europatournee, die den Jazz-Pianisten im Mai auch nach Deutschland führen sollte, wegen der Corona-Pandemie nun absagen musste, stehen bereits Nachholtermine für die ausgefallenen Konzerte fest. Die Auftritte in Hamburg, Leverkusen, Berlin und Ludwigshafen finden nun im November statt. Die beiden Shows in Frankfurt und München im Juli sind aktuell noch nicht […]

Weiterlesen...


Akua Naru spielt im Frühjahr zwei Shows in Deutschland

Akua Naru (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Akua Naru stammt aus New Haven, Connecticut, sie schrieb schon als Kind Gedichte und sammelte erste Erfahrungen als MC auf den Hinterhöfen ihrer Heimatstadt. Sie wollte Erfahrungen außerhalb ihrer gewohnten Umgebung sammeln und lebte zunächst in Philadelphia, später in New York. Sie verbrachte Zeit in Asien und Westafrika, wo sie ihre eigenen Wurzeln zurückverfolgen wollte. […]

Weiterlesen...


Jamie Cullum kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Jamie Cullum (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Er ist der Tausensassa des Jazz, Genre-Grenzen gibt es für Jamie Cullum nicht, er kann ebenso mit Herbie Hancock großartige Shows abliefern wie mit dem Klassik-Pianisten Lang Lang. Cullum selber sieht das so: „Fraglos mag ich Swing und Jazz am liebsten, ich bin aber ebenso mit Rock, HipHop, Heavy Metal, Grunge, Dance und Techno aufgewachsen. […]

Weiterlesen...


Gregory Porter bestätigt Open Airs für den Sommer 2020

Gregory Porter (c) Erik Umphery

Gregory Porter gilt als der derzeitige Superstar des Jazz. Wohl auch deshalb weil der charismatische Sänger mit der obligatorischen Mütze auch ein Publikum begeistert, das nicht unbedingt Jazz-affin ist. Porter interpretiert den Jazz aus seinen Blueswurzeln heraus und hat jede Menge Soul in der Stimme. Er hat das Œuvre des großen Nat King Cole ebenso […]

Weiterlesen...


Bruce Hornsby kommt im November nach Deutschland

Bruce Hornsby (c) FKP Scorpio

Bruce Hornsby mag den meisten bekannt sein für seinen Multiplatin-Welthit „The Way It Is“. Das war 1986. Aber Bruce Hornby darauf zu reduzieren wäre mehr als fahrlässig. Er ist ein großartiger Songwriter, hat in allen Formen amerikanischer Musik Großes geleistet und drei Grammys gewonnen. Man darf mit Fug und Recht sagen, dass er einer der […]

Weiterlesen...


Jazz-Legende Herbie Hancock ab November auf Tour

Herbie Hancock (c) Douglas Kirkland.jpg

Herbie Hancock ist einer der Allergrößten des Jazz und einer der besten Pianisten/Keyboarder aller Zeiten. Und er sollte sich der Wissenschaft zur Verfügung stellen. Denn im kommenden Jahr wird der Mann 80, scheint aber in den letzten 30 Jahren nicht mehr gealtert zu sein. Auf sein Konto gehen Standards wie „Watermelon Man“, „Cantaloupe Island“ und […]

Weiterlesen...


Pat Metheny präsentiert sein neues Projekt Side Eye

Pat Metheny (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Pat Metheny ist eine Legende des zeitgenössischen Jazz und einer der besten Gitarristen seines Genres. Er hat in den letzten vier Jahrzehnten mit allen Größen gespielt, darunter mit von ihm verehrten Musikern, die er selbst als Lehrmeister begriffen hat. Und diesen Ansatz führt Pat Metheny auch in seinem eigenen Werk weiter. Side Eye ist das […]

Weiterlesen...


Madeleine Peyroux gibt im Juli zwei Konzerte in Deutschland

Madeleine Peyroux (c) Yann Orhan

„Es geht mehr darum, etwas zu sagen, als alles zu sagen“ – so lautet das Statement von Madeleine Peyroux zum aktuellen US-Präsidenten. Und dass die US-Sängerin überhaupt etwas sagt, hat sowieso Seltenheitswert, ihr ging es seit ihrem Durchbruch mit „Dreamland“ im Jahr 1996 eigentlich immer nur um die Musik. Die Öffentlichkeit meidet Peyroux lieber, es […]

Weiterlesen...


Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox im November in Deutschland

Scott Bradlees PMJ (c) Dana Lynn Pleasant

Jeder Nummer-eins-Hit ist irgendwann kaputtgehört und durchgenudelt. Zum Glück gibt es einen Mann, der jedem Song zu neuem alten Glanz verhilft – auch hoffnungslosen Fällen. Selbiger heißt Scott Bradlee, sein Rettungsangebot Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox. Die Truppe, ungefähr zwei Fussballmannschaften stark, widmet sich unter der Leitung von Bradlee der Musik der 20er- bis hin zu […]

Weiterlesen...